Schulleben

Lernen und Leben am Friedrich Schiller-Gymnasium Fellbach

Das FSG liegt in einem ruhigen Wohngebiet unweit des Fellbacher  Bahnhofs und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar. Großzügige Freiflächen mit viel Grün umgeben einen architektonisch gelungenen Gebäudekomplex. In einem Neubau für die Naturwissenschaften lässt sich ein moderner Experimentalunterricht verwirklichen. Eine Aula eröffnet viele Möglichkeiten für Ausstellungen und Aufführungen im künstlerischen Bereich und schafft zugleich Gelegenheiten für Vortragsreihen und Festlichkeiten jeder Art. In der Cafeteria gibt es in der unterrichtsfreien Zeit Erfrischungen. Sie ist auch der Ort für Begegnungen und Gespräche.

Unsere pädagogische Arbeit will junge Menschen auf eine Zukunft vorbereiten, die höchst unterschiedliche Anforderungen an sie stellen wird: Dem dient zum einen die Vermittlung traditioneller gymnasialer Bildung mit dem Ziel der allgemeinen Hochschulreife. Zum anderen legen wir Wert darauf, die individuellen Fähigkeiten unserer Schüler zu fördern und ihr Selbstbewusstsein und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken. Bewährte Methoden haben hierbei ihren Platz neben offenen Unterrichtsformen und der Vermittlung neuer Lern- und Präsentationstechniken. Eine solide Ausbildung im Bereich der elektronischen Medien ist selbstverständlich.

Gemeinsam engagieren sich Schüler, Eltern und Lehrer für eine lebendige Schule in einer angenehmen, dem Lernen zuträglichen Atmosphäre.

Jugendliche stärken

In Übereinstimmung mit den im Leitbild vorgegebenen Bildungs- und Erziehungszielen möchten wir unsere Jugendlichen dazu befähigen, ihr Leben im altersgemäßen Rahmen eigenständig zu meistern und zu gestalten. Dabei machen sie Erfahrung damit, eigene Empfindungen und Gefühle zu reflektieren und in ihrer Wirkung auf andere abzuschätzen.

So entwickeln sie als zunehmend autonome Persönlichkeiten ein tiefes Verständnis für die Bedeutung der eigenen Person und lernen gleichzeitig die Bedürfnisse und die Würde ihrer Mitmenschen so zu achten.

Wichtige Bausteine auf diesem Weg

Klasse 5: 1 Poolstunde "Soziales Lernen"

Klasse 6: Techniken der Selbstdarstellung (u.a. Sprecherziehung)

Klasse 7: Aktionstag – "Leben ohne Sucht" (in Zusammenarbeit mit Eltern und der Drogenberatung)

Klasse 8: Schülermultiplikatorenseminar zur Sucht- und Drogenproblematik (in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und entsprechenden Stellen der Stadt Fellbach)

Klasse 9: 1 Poolstunde "Sozialstunde" (Begegnung mit verschiedenen Institutionen im Bereich der Sozialarbeit)

Klasse 10: "Berufsorientierung Gymnasium"

Klasse 10 / 11: Klassenpaten für die Klassen 5 und 6

Präventionscurriculum am FSG

Wir sind stark, weil...

… wir selbstbewusst und klug sind!

… wir aufeinander aufpassen und achtsam und respektvoll miteinander umgehen!

… wir die Gefahren und Risiken von Suchtmitteln kennen!

Am FSG werdet ihr im Laufe eures Schullebens verschiedene Projekte zum Thema Prävention haben, die euch stark machen.

Stufe

Projekt

Beschreibung

6

Stärkung des Selbstwertgefühls

Vortrag: Michael Stahl berichtet aus seinem eigenen Leben und welche Erfahrungen ihn stark gemacht haben.

7

Leben ohne Sucht

Besuch der Drogenberatungsstelle des Kreisdia-konieverbands RMK; Arten von Süchten und Ge-fahren einer Sucht, Hilfe für süchtige Personen

8

"Ohne Kippe"  

Interaktive Klassenzimmershow: Gefahren und Risiken des Tabakrauchens

9

Suchtprävention Alkohol

Vortrag zu den Gefahren und Risiken des Alko-holkonsums, Rauschparcours

10

Mitmachausstellung Liebesleben

HIV- und STI-Prävention, Förderung sexueller Gesundheit

Koordination:

Kathrin Pflug

Kennenlernen und Einschulung für die neuen 5.Klässler.

SoNaFe

Ein musikalisches Zeichen für den Frieden

Schülerzeitung

Schülerzeitung des FSG

Kunstwerk des Monats

Kunstwerk des Monats Juli: Lina Lin, „Selbstporträt mit Lieblingstier“, Klasse 6a

Die nächsten Ferien

25.07. - 06.09.2024 Sommerferien

Ferienpläne anschauen