Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Lage am FSG                                                                                      12.11.2021   

Liebe Besucher,

wir rechnen aktuell mit dem Ausrufen der Alarmstufe im Bundesland, sprich: mit der Maskenpflicht am Platze im Unterrichtsgeschehen, wie Sie dies von den ersten beiden Wochen nach den Sommerferien schon kennen. Weitere Einschränkungen des Schulbetriebs sind nach der Corona-Verordnung Schule mit dem Eintritt in die Alarmstufe nicht verbunden. Insbesondere gilt für den Zutritt zur Schule auch weiterhin die 3G-Regelung, d.h. nicht immunisierte Personen benötigen als Testnachweis einen negativen Antigen-Schnelltest. Im Ergebnis ist damit auch weiterhin die Teilnahme an Elternabenden, Elternbeiratssitzungen, Schulkonferenzen o..ä. auch für nicht immunisierte Personen ohne negativen PCR-Test möglich. Ein negativer Antigen-Test ist ausreichend.

Sehr freuen wir uns über das Aufrechterhalten unseres integrativen Mensabetriebes über die Mittagszeit montags bis donnerstags und dem erweiterten Platzangebot in Räumen für die Stufen 8 bis J2 in der Mittagspause.

Schulintern arbeiten wir an der Ausweitung der Nutzung von Hybridunterricht, so dass einzelne Quarantäneschüler direkt am Unterricht zugeschaltet teilnehmen können, um hier für alle eine win-win-Situation zu schaffen.

Die dringend notwendige neue Regel für mobile Endgeräte wird gerade umgesetzt und mündet in eine aktualisierte Hausordnung, in der auch das Verlassen des Schulgeländes zur Mittagspause festgeschrieben sein wird. Vor Ort leisten wir dann noch eine gelockerte Aufsicht. Hiermit kommen wir insbesondere den familiären Bedürfnissen unserer Schüler- und Elternschaft entgegen, berücksichtigen aber auch die verkehrsberuhigte Lage und Infrastruktur in Schulnähe. Weitere polizeiliche Kontrollen zur Verkehrsberuhigung fordern wir ebenso an, wie wir die Aufsichten am Zebrastreifen erhöht haben, die Bushaltestelle gesichert und einen Kiss&Go-Bereich in der Nähe des Parkplatzes/Maicklerschule (Kinder kurz rauslassen) ermächtigt haben. Durch neue Zeichenmarkierungen werden wird den absoluten Haltebereich fünf Meter vor dem Zebrastreifen (Sicht auf heranlaufende Menschen!) weiter freizuhalten versuchen.

Wir freuen uns über die begeistert angenommene Studienfahrt der J2 nach Berlin und planen ebenso ein Angebot für unsere J1 für 2022.


Unsere Musiker planen optimistisch diverse Konzerte, warten wir die Aufführungsmöglichkeiten zu den anvisierten Zeiträumen ab. Schon alleine die Übungsprozesse bereichern Schulleben und Teilnehmende. Für den Dezember hoffen wir auf eine Lesung des Fellbacher Mörike-Preisträgers Leif Randt vor unseren Kursstufenschülern.

Ihr Alexander Ackermann




Grußwort des Schulleiters                                                                             Anfang September 2021


Sehr geehrte Besucher,

unser Schuljahr 21/22 ist das dritte unter Beeinflussung der globalen Corona-Pandemie. Wir haben Hoffnung, mit möglichst weitreichender Präsenz, unserem Vor-Ort-Dasein für unsere Schülerschaft und der Weiternutzung digitaler Möglichkeiten auch im „Analog-Betrieb von Schule“ ein integres pädagogisch-fachlich vorantreibendes Schuljahr anzugehen.

Meine Kolleginnen und Kollegen freuen sich auf den Präsenzunterricht mit ihren Kindern, darauf, Schule in all Ihren Dimensionen wieder spürbar zu machen. Wir beginnen ein Schuljahr, in dem viele durch den Digitalpakt zur Verfügung gestellte IPads integriert werden wollen, u.a. durch eine schulinterne Weiterbildung am Pädagogischen Tag am 04.10.21 mit Experten des digitalen Lernens.

Zu Beginn und zum Ende des Schuljahres stehen Wandertage, die dem sozialen Begegnen jenseits des Stoffes dienen, Studienfahrten für die J1 und J2 wurden und werden weitsichtig innerhalb der gegebenen Möglichkeiten (innerdeutsch) realisiert.

Offen bleibt der Verlauf des Unterrichtsgeschehens vor allem im Neubau in den kritischen kalten Monaten: zusammen mit dem Elternbeirat forderten wir Anstrengungen über den vergangenen Sommer – die Stadt als Schulträger engagiert sich hier mit Luftfiltern und CO2-Ampeln. Deren Rückmeldungen werden schnell aufgegriffen werden, um möglichst sichere Bedingungen in der kalten Jahreszeit zu bieten. Vom Komfort pandemiefreier Jahre werden wir sicher noch etwas entfernt bleiben, doch das Ziel ist: Unser Schuljahr 21/22 dienst der Konsolidierung, der Sicherheit, der Permanenz und Performanz und soll Ihren Kindern Halt geben, aufs Lernen Lust machen, vermitteln, anregen und wiedereingliedern.

Ihr 

Alexander Ackermann

 

Moodle des FSG

Moodle des FSG Fellbach

Kunstwerk des Monats

Kunstwerk des Monats November/Dezember:
„out in space“ (Kaltnadelradierung) von Lena Bredau (10b)

Die nächsten Termine

03.12.21
18-19 Uhr
Tonhall-Gespräch mit dem SL Herr Ackermann (Zoom)
06.12.21Probentag Klasse 5 - 7
10.12.21Vierer-Online-Schnuppern am FSG
16.12.212. Schulkonferenz ViKo
22.12.21Letzter Schultag vor Weihnachten: 1°-4°:
- Kl.5 bis 10: 1°+2° nach Plan 
- J1: komplett in der Aula
- J2: regulär
10.01.22Wiederbeginn Unterricht
Dienstbesprechung 14 Uhr Aula / BBB